Pneumatische Pulsations Therapie (PPT)

Das Pneumatron bewährt sich ganz hervorragend zur Erholungstherapie. PPTamKnie
Dabei kommt auch der gesundheitliche Aspekt der Muskellockerung und einer Lymphdrainage begleitend hinzu.

Mit dem Pneumatron wird bei ca. 200 Pulsationen in der Minute das Gewebe in Schwingung gebracht und dabei die Durchblutung und das Lymphsystems angeregt. Die erhöhte Stoffwechseltätigkeit beschleunigt die Entgiftung und den Heilungsprozess.

Um damit den bestmöglichen Erfolg zu erzielen, kann der Therapeut die pulsierende Wirkung der PPT beim Patienten mit unterschiedlicher Intensität zum Einsatz bringen.

Kommentare sind geschlossen